Posts mit dem Label Gelesene Bücher aktuell werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Gelesene Bücher aktuell werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 9. Januar 2017

Aktuell gelesene Bücher

Ich werde die Bücher nicht alphabetisch sortieren, sondern in der Reihenfolge darstellen, wie ich sie gelesen habe. Die Zahl in der Klammer ergibt die Vergabe von Punkten. Die Höchstzahl ist zehn. Seit April 2017 vergebe ich 12 von 12 Punkten. 

Neu eingeführt habe ich die Buchseiten, die ich an erster Stelle in der Klammer angegeben habe, und danach, durch ein Semikolon abgetrennt, habe ich die Buchbewertung eingetragen.


*** Abgebrochene Bücher


2017

  1. Astrid Lindgren: Kati in Amerika Italien Paris (400; 6)
  2. Morten A. Stroksnes: Das Buch vom Meer (368; 9)
  3. Amos Oz: Judas (331; 10)
  4. John Fante: 1933 war ein schlimmes Jahr (144; 10)
  5. Elena Ferrante: Meine geniale Freundin (422; 5)
  6. Elizabeth Strout: Amy und Isabelle (416; 10)
  7. Leon de Winter: Geronimo (448; 10)
  8. Rudyard Kipling: Das Dschungelbuch (192; 9)
  9. Marcel Proust: Die wiedergefundene Zeit (641; 10)
  10. Astrid Lindgren: Die Menschheit hat den Verstand verloren (592; 10)
  11. Jonas Karlsson: Das Zimmer (176; 10)
  12. Peter Longerich: Wannseekonferenz (224; 12)
  13. Per J. Andersson: Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden (344; 12)
  14. Ian McEwan: Kindeswohl (224; 12))
  15. Maria Duenas: Wenn ich jetzt nicht gehe (589; 7)
  16. Jakob Wassermann: Faber oder die verlorenen Jahre (416; 12)
  17. Cristina De Stefano: Oriana Fallaci (352; 12)
  18. Said Kurban: Ali und Nino (100 von 384; 4) *** 
  19. Peter Walther: Hans Fallada (527; 12)
  20. Simon Mason: Mondpicknick (304; 10)
  21. Sandra Lüpkes: Inselfrühling (336; 9)
  22. Cecilia Ahern: Der Ghostwriter (160; 6)
  23. Virginia Baily: Im ersten Licht des Morgens (432; 8)
  24. Geert Mak: Die vielen Leben des Jan Six (512; 12)
  25. Ian McEwan: Der Tagträumer (160; 12)
  26. Lars Vasa Jonansson: Anton hat kein Glück (416; 12)
  27. Steve Jenkins und Derek Walter: Esther, das Wunderschwein (256; 12)
  28. Erik Neutsch: Spur der Steine (950; 12)
  29. Peter Wohlleben: Das geheime Leben der Bäume (224; 11)
  30. Paul Auster: 4321 (1264 Seiten; 12)
  31. Michael Morpurgo: Nur Meer und Himmel (64; 12)
  32. Ian McEwan: Der Zementgarten (208; 12)
  33. Thomas Karlauf: Helmut Schmidt *** (100 von 560; 12) 
  34. Jan Guillou: Die Schwestern (510; 7)
  35. Beate Seebauer: Wann darf ich dich gehen lassen-Wenn unsere Tiere sterben (172; 12)
  36. Sylvia Barbanell: Wenn deine Tiere sterben (257; 12)
  37. Beate Seebauer: Sprich mit deinen Tieren; Einführung in die Tierkmmunikation (96; 12)
  38. Rachel Urquhart: Das zweite Gesicht : (415; 12)
  39. Colin Thompson: Bücher öffnen Welten (40; 12)
  40. Anna Porter: Mord auf der Buchmesse *** (250 von 460)
  41. Sonya Fitzpatrick: Tierseelen im Jenseits (192; 12)
  42. John Williams: Nichts als die Nacht (160; 12)
  43. Astrid Lindgren: Mio, mein Mio (192, 12)
  44. Mashanti Martine Loesch: Wir kommen in Frieden / Botschaften der Tiere (177; 12)
  45. Anthony Doerr: Memory Wall (135; 12)
  46. Milan Meder: I hate you sweetheart (28)
  47. Hanna Casplan: Die Kirschvilla (475; 11)
  48. Claus Cäser Zehrer: Das Genie (656; 12)
  49. Diana Cooper: Die Botschaft der Tiere *** (117 von 317)
  50. Guinevere Glasfurd: Eine Handvoll Worte (431; 12)
  51. Ian McEwan: Abitte (532; 12)
  52. Richard David Precht: Tiere denken (509; 12)
  53. Beate Seebauer: Herzenspfade (144; 12)
  54. Haruki Murakami: Mister Aufziehvogel (683; 9)
  55. Isabel Allende: Der japanische Liebhaber (336; 12)







Freitag, 8. Januar 2016

Aktuell gelesene Bücher

Ich werde die Bücher nicht alphabetisch sortieren, sondern in der Reihenfolge darstellen, wie ich sie gelesen habe. Die Zahl in der Klammer ergibt die Vergabe von Punkten. Die Höchstzahl ist zehn.


*** Abgebrochene Bücher


2016

  1. Petra Oelker: Das klare Sommerlicht des Nordens (10)
  2. Joachim Meyerhoff: Alle Toten fliegen hoch (10)
  3. Carola Stern: Doppelleben (10)
  4. Amos Oz: Der dritte Zustand (9)
  5. Bruce Chatwin: Traumpfade (4)  ***
  6. David Foenkinos: Charlotte (10)
  7. Astrid Lindgren: Zum Donnerdrummel (10)
  8. Joachim Meyerhoff: Wann wird es endlich so, wie es nie war (7)
  9. Haruki Murakami: Tanz mit dem Schafsmann (8)
  10. Frances Greenslade: Der Duft des Regens (10)
  11. Roger Willemsen: Kleine Lichter (9)
  12. Joachim Mayerhoff: Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke (9)
  13. Bernardo Atxaga: Der Sohn des Akkordeonspielers (9)
  14. Thomas Hardy: Tess (10)
  15. Jens Andersen: Astrid Lindgren / Ihr Leben (10)
  16. Noam Shpancer: Der gute Psychologe (10)
  17. Michale Cunningham: Die Schneekönigin (8)
  18. Paul Kalanithi: Bevor ich jetzt gehe (10)
  19. Brooke Davis: Noch so eine Tatsache über die Welt (8)
  20. Michael Degen: Der traurige Prinz (10)
  21. Janne Mommsen: Zwischen den Bäumen das Meer (4)
  22. Maria Barbal: Der Stein im Geröll (10)
  23. Nina Horaczek, u.a.: Gegen Vorurteile (10)
  24. Marian Izaguirre: Als die Träume noch uns gehörten (10)
  25. Eve Chase: Black Rabbit Hall (10)
  26. Ajahn Brahm: Der Elefant, der das Glück vergaß (10)
  27. Maria Marc: Mein Leben mit Franz Marc (10)
  28. Michael Degen: Mein heiliges Land (10)
  29. Lilly Lindner: Die Autobiografie der Zeit (10)
  30. Patrick Modiano und Jean-Jaques Sempé: Catherine, die kleine Tänzerin (10)
  31. Rabih Allamedine: Eine überflüssige Frau (9)
  32. Stefan Bollmann: Warum ein Leben ohne Goethe sinnlos ist (9)
  33. Elizabeth Joy Arnold: Einundachtzig Worte (10)
  34. Michael Degen: Nicht alle waren Mörder (10)
  35. Benedict Wells: Vom Ende der Einsamkeit (10)
  36. Nils Uddenberg: Die Katze, die kam, um zu bleiben (10)
  37. Volker Hagedorn: Bachs Welt (9)
  38. Charles Dickens: Eine Geschichte von zwei Städten
  39. Joao Ricardo Petro: Wohin der Wind uns weht (9)
  40. Ajahn Brahm: Die Kuh, die weinte (9)
  41. Guido Westerwelle: Zwischen zwei Leben (10)
  42. Oliver Hilmes: Berlin 1936 (10)
  43. Joanna Rakoff: Mr. Salinger (10)
  44. Stefan Zweig: Sternstunden der Menschheit (10)
  45. Tomas Bannerhed: Die Raben (10)
  46. Luís Llach: Die Frauen von La Principal (10)
  47. Benedict Wells: Becks letzter Sommer (9)
  48. Dörte Hansen: Altes Land (7)
  49. Oliver Sacks: On the move: Mein Leben (10)
  50. Muriel Barbery: Die Eleganz des Igels (10)
  51. Howard Jacobson: J (7) ***
  52. Sigrid Damm: Cornelia Goethe (10)
  53. Frank L. Baum und Robert Ingpen: Der Zauberer von Oz (10)
  54. Agatha Christi: Blausäure (8)
  55. Ajahn Brahm: Öffne die Tür zu deinem Herzen (9)
  56. Harper Lee: Gehe hin, stelle einen Wächter (9)
  57. Smith Henderson: Montana (9)
  58. Monika Peetz: Die Dienstagsfrauen (3) ***
  59. Emanuel Bergmann: Der Trick (10)
  60. Bodo Kirchhoff: Widerfahrnis (8)
  61. Günter Grass: Katz und Maus ***
  62. Hans von Dohnanyi: Mir hat Gott keinen Panzer ums Herz gelegt
  63. Marcel Proust: Die Gefangene (9)
  64. James Matthew Barry: Peter Pan (7)
  65. Zelda la Grange: Good Morning, Mr. Mandela (9)
  66. Kitty Sewell: Zeit der Einsblüten ***
  67. Banana Yoshimoto: Lebensgeister (10)
  68. Philipp Winkler: Hool (10)
  69. Stanisic, Sasa: Fallensteller (9)
  70. Benedict Wells: Spinner (10)
  71. Eugen Ruge: Fallower (7)
  72. Barry, James Matthew: Peter Pan (10)




Sonntag, 4. Januar 2015

Aktuell gelesene Bücher

2015


Ich werde die Bücher nicht alphabetisch sortieren, sondern in der Reihenfolge darstellen, wie ich sie gelesen habe.


1. Isabel Allende: Mein erfundenes Land
2. Gila Lustiger: So sind wir
3. Daniel Zahno: Die Geliebte des Gelatiere
4. Isabel Allende: Von Liebe und Schatten
5. Anita Shreve: Das erste Jahr ihrer Ehe
6. Randy Susan Meyers: Heute und in Ewigkeit
7. Haruki Murakami: Kafka am Strand
8. Maarten ´t Hart: Das Paradies liegt hinter mir
9. Renate Feyl: Das sanfte Joch der Vortrefflichkeit
10. Jim Knipfel: Blindfisch
11. Erik Fosnes Hansen: Das Löwenmädchen
12. Kader Abdolah: Mohammad, der Prophet
13. Lilly Lindner: Bevor ich falle
14. Asa Larsson: Bis dein Zorn sich legt
15. Margaret Forster: Schattenkinder
16. Haruki Murakami: Die unheimliche Bibliothek
17. J. R. Moehringer: Tender Bar
18. David Nicholls: Zwei an einem Tag
19. Urs Richle: Das taube Herz
20. Lilly Lindner: Da vorne wartet die Zeit
21. Robin Sloan: Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
22. Francine Prose: Lügen auf Albanisch
23. Sara Gruen: Wasser für die Elefanten
24. David Safier: Jesus liebt mich ***
25. Mark Twain: Reise durch Deutschland
26. Mark Twain: Die schreckliche deutsche Sprache
27. Haruki Murakami: Schlaf
28. Andreas Izquierdo: König von Albanien
29. Sandro Veronesi: Stilles Chaos
30. Malala Yousafzai: Ich bin Malala
31. Anne Michaels: Fluchtstücke ***
32. Ann Patchett: Familienangelegenheiten
33. Jurek Becker: Bronsteins Kinder
34. Haruki Murakami: Naokos Lächeln
35. Carlo Collodi: Pinocchio
36. Tracy Chevalier: Zwei bemerkenswerte Frauen
37. Marie Hermanson: Himmelstal
38. Haruki Murakami: Sputnik Sweatheart
39. Jakob Arjouni: Magic Hoffmann
40. Haruki Murakami: Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
41  Ann Kirschner / Salas Geheimnis
42. Agatha Christi: Die Tote in der Bibliothek
43. Ulrike Kolb: Yoram
44. Uwe A. Oster: Friedrich der II / Sein Leben war das traurigste der Welt
45. Anne C. Vorhoeve: Einundzwanzigster Juli 
46. Hermann Hesse: Unterm Rad
47. Agatha Christi: Vorhang
48. David Gilmour: Mein allerbestes Jahr
49. Dörthe Binkert: Weit übers Meer
50. Petra Reski: Palermo Connection ***
51. Juan Carlos Onetti: Das kurze Leben ***
52. Lutz Seiler: Kruso ***
53. Maarten `t Hart: Die Sonnenuhr
54. Henning Mankell: Der Chronist der Winde
55. J. R. Moehringer: Knapp am Herz vorbei
56. Christa Hein: Der Blick durch den Spiegel
57. Francesca Marciano: Stimmen aus Glas
58. Patrick Süskind: Die Geschichte von Herrn Sommer
59. Don Miguel Ruiz: Die vier Versprechen
60. Annie Kagan: Das zweite Leben des Billy Fingers
61. Magali Robathan: Die Frau von Shearwater Island
62. Daniel Pennac: Wie ein Roman
63. Tessa de Loo: Die Zwillinge
64. Alex Capus: Fast ein bißchen Frieden
65. Dick und Felix Francis: Schikanen
66. Jules Verne: Reise um die Erde in 80 Tagen
67. Carla Guelfenbein: Der Rest ist Schweigen
68. Philip Roth: Amerikanisches Idyll
69. Anita Shreve: Eine Hochzeit im Dezember
70. Emile Zola: Das Paradies der Damen
71. Marion Brasch: Wunderlich fährt nach Norden
72. Kader Abdolah: Das Haus an der Moschee



*** abegebrochene Bücher

Montag, 6. Januar 2014

Gelesene Bücher 2014

Ich werde die Bücher nicht alphabetisch sortieren, sondern in der Reihenfolge darstellen, wie ich sie gelesen habe.

Jahr 2014

1. Pascal Mercier: Nachtzug nach Lissabon
2. Jonas Jonasson: Die Analphabetin, die rechnen konnte (abgebrochen       nach 120 Seiten) ***
3. Margrit de Moor: Erst grau dann weiß dann blau
4. J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe, BD 1
5. Simonson, Helen: Mrs. Alis Leidenschaft
6. Paulo Scott: Die Unwirklichen Bewohner
7. Agatha Christie: Die Kleptomanin
8. Edmund de Waal: Der Hase mit den Bernsteinaugen
9. Marcel Proust: Die Flüchtige
10. Jerome K. Jerome: Drei Männer in einem Boot
11. Fred Hatfield: Nördlich der Sonne
12. Asa Larsson: Sonnensturm
13. Shreve, Anita: Weil sie sich liebten
14. Patrick Lescot: Das rote Reich (abgebrochen nach 130 Seiten) ***
15. Kerstin Hekman: Hexenringe (abgebrochen nach 112 Seiten) ***
16. Erich Maria Remarque: Drei Kameraden
17. Alex Rovira und Frances Miralles: Einsteins Versprechen
18. Morton H. Olsen: Das Kind aus dem Moor
19. Lizzi Doron: Das Schweigen meiner Mutter
20. Haruki Murakami:  Südlich der Grenze, westlich der Sonne
21. Erik Fosnes Hansen: Choral am Ende der Reise
22. Zsuzsa Bánk: Der Schwimmer
23. Abulhawa, Susan: Während die Welt schlief
24. Eudrey Niffenegger: Die Frau des Zeitreisenden (abgebrochen nach 105 Seiten) ***
25. Kate Pullinger: Eine Liebe in Luxor
26. Voltaire: Candide oder der Optimismus
27. Carson McCullers: Uhr ohne Zeiger
28. Herta Müller: Atemschaukel
29. Henning Peter: Die Ängstlichen
30. Elizabeth Strout: Mit Blick aufs Meer
31. Adalet Agaoglu: Sich hinlegen und sterben
33. Carson McCullers: Die Autobiografie
34. Henri - Alain Fournier / Der große Meaulnes 
35. Maarten ´t Hart: Das Wüten der ganzen Welt
36. Andrea De Carlo: Als Durante kam
37. Sabine Weigand: Die Markgräfin
38. Charlotte Bronté: Villette
39. Eleen Chang: Das Reispflanzerlied
40. Carson McCullers: Frankie
41. Luigi Malerba: Römische Gespenster
42. Albert Camus: Der erste Mensch
43. Jules Verne: Reise zum Mittelpunkt der Erde
44. Jojo Moyens: Weit weg und ganz nah
45. Sonya Winterberg: Wir sind die Wolfskinder-Verlassen in Ostpreußen
46. Anne Bronté: Agnes Grey
47. Tuomas Kyrö: Bettler und Hase
48. Carson McCullers: Die Ballade vom traurigen Café
49. Rolf Lappert: Auf den Inseln des letzten Lichts (abgebrochen nach 110 Seiten) ***
50. Anthony McCarten: Hand aufs Herz
51. Eran Bar-Gil: Zwillingsstern
52. Matt Haig: Ich und der Mensch
53. Tilman Jens: Demenz
54. Carola Stern: Kommen Sie, Cohn
55. Francois Lelord: Die kleine Souvenierverkäuferin (Abgebrochen nach 250 Seiten) ***
56. Carson McCullers: Spiegelbild im goldenen Auge
57. Isabel Allende: Das Siegel der Tage
58. Thomas Moran: Wasser trage mich
59. Virginia Woolf: Mrs. Dalloway
60. Agota Kristof: Die Analphabetin
61. Hans Fallada: Der eiserne Gustav
62. Nadine Gordimer: Ein Mann von der Straße
63. Felix Francis: Glücksspiel (Gelesen in meiner Literaturgruppe mit psychisch kranken Menschen)
64. Isabel Allende: Amandas Suche
65. Beate Klepper: Büchners Braut
66. Isabel Allende: Inés meines Herzens
67. Régis de Sá Moreira: Das geheime Leben der Bücher
68. Marcel Proust: Sodom und Gomorrha
69. Tsukiyama, Gail: Die Straße der tausend Blüten
70. Correas Zapata: Isabel Allende-Mein Leben, meine Geister
71. Selma Lagerlöf: Marbacka
72. Adam Davies: Goodby Lemon
73. Hans-Peter Rodenberg: Ernest Hemingway
74. Hans Fallada: Der Alpdruck
75. Eva Menasse: Vienna (abgebrochen nach 125 Seiten) ***
76. Isabel Allende: Eva Luna
77. Laurie Halsen Anderson: Wintermädchen
78. Rolf Schroeder: Mutter & Sohn
79. O`Riordan, Kate: Der Junge im Mond
80. Siri Hustvedt: Der Sommer ohne Männer
81. Andrea De Carlo: Die Laune eines Augenblicks
82. Michel Buss: Das Mädchen mit den blauen Augen
83. Agatha Christi: Das Haus an der Düne
84. Isabel Allende: Paula
85. Tilman Jens: Vatermord
86. Abraham Verghese: Rückkehr nach Missing
87. Ayse Kulin: Der schmale Pfad 
88. Ursula Priess: Mitte der Welt